Logo von Uwe Tischer

Vergaser-Restaurierung

Reinigen der Vergaser

Bild 3 zeigt einen in alle Einzelteile zerlegten BING Vergaser.

Verschmutzter, zerlegter Vergaser
Bild 3: Zerlegter BING Vergaser

Nach der chemischen Reinigung werden alle Metallteile außen mit Glasperlen (< 120 µ) gestrahlt um sie vom gröbsten Schmutz zu befreien. Gleichzeitig wird die Oberfläche etwas verdichtet und ist dann weniger anfällig für Schmutzansammlungen. Alle Feingewinde werden nachgeschnitten und auf äußere Beschädigungen geprüft. Defekte Gewinde können oft noch mit Gewindeeinsätzen repariert werden. Die eigentliche Reinigung erfolgt aber im Ultraschallbad mit einer speziell auf die Legierung der Vergaserteile abgestimmten Lösung. In den Vergasern befinden sich neben Feingewinden auch mehrere kleinste Bohrungen.

Nur durch die Ultraschallreinigung werden wirklich alle Ablagerungen gelöst. Ich verwende dafür Profigeräte der Industrie mit 4, 13 und 27 Liter Fassungsvermögen.

Die fachgerechte De- und Wiedermontage aller Teile erfordert viel Fachwissen, Erfahrung und professionelles Werkzeug. So sind die Befestigungsschrauben der Drosselklappe nicht nur verschraubt, sondern zusätzlich verstemmt. Wenn diese Schrauben mit Gewalt gelöst werden, ist die Welle irreparabel zerstört.